+49 (0)7472 22888       E-Mail       Königstraße 12 | 72108 Rottenburg

ecec

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Home

Die Mission der Lifeline

Mi 05.06. 20.15 Uhr (8,50 €)
Die Einnahmen des Kino Waldhorn werden der Mission Lifeline e.V. gespendet.

zu Gast: Seefahrtskapitän der Lifeline Friedhold Ulonska

Dokumentarfilm
Deutschland 2018
Regie: Markus Weinberg, Luise Baumgarten
Laufzeit: 71 min. | FSK ab 12

Obwohl das Thema „Flucht“ und die Bilder von im Meer treibenden Flüchtlingsbooten medial längst nicht mehr so präsent sind, erleiden immer noch unzählige Menschen den Tod des Ertrinkens. „Mission Lifeline“ ist ein Projekt zur Seenotrettung von Flüchtenden. Der in Dresden gegründete Verein unter der Leitung von Axel Steier rettet seit 2017 in erster Linie Afrikaner aus dem Mittelmeer. Dazu musste vorab natürlich erst einmal ein geeignetes Boot gefunden und finanziert werden, dann mussten die Teammitglieder von erfahrenen Technikern und Schifffahrtsexperten die Grundlagen der Seefahrt vermittelt bekommen, und erst danach konnten sie in See stechen. Welcher Nervenbelastung die Crew auf See ausgesetzt ist und wie jeder Einzelne damit umgeht, ist die größte Herausforderung. Dessen ungeachtet, müssen sich die Retter mit den Widerständen in der Heimat auseinandersetzen, PEGIDA-Aufmärschen zum Beispiel, bei denen nationalistisch gesinnte, ausländerfeindliche Menschen Steier und die Crew aufs Übelste beschimpfen und ihm vorwerfen, illegal Ausländer ins Land zu schleusen.

Weinbergs Kamera ist immer mittendrin und hautnah dabei. Durch die Bilder, aber auch durch Interviews, erhält der Betrachter Informationen über die größten Gefahren der Rettungsaktionen, über Fluchtursachen und darüber, welche Mittel die EU anwendet, um die Flüchtlingsströme einzudämmen. So schockierend wie das Bild vom überfüllten Schlauchboot, sind vor allem die Szenen, die sich hier bei uns in Deutschland abspielen.

Auf nachdrückliche Weise vermittelt der Film einen Eindruck vom „Alltag“ als Seenotretter.

Als Gast begrüßen wir erneut Friedhold Ulonska. Er war seinerzeit bei den Dreharbeiten der Kapitän der Lifeline und ist auch aktuell immer wieder mit verschiedenen Rettungsschiffen im Mittelmeer unterwegs. Er kann sicherlich zu der Historie der Lifeline, aber vor allem auch aktuell zu den Anzeigen gegen seinen Kollegen, Schiffahrtskapitän Claus-Peter Reisch, und gegen die Seenotretter der Iuventa Informationen liefern.

 

Drucken E-Mail

Unsere Veranstaltungen auf der Waldhorn-Bühne und in Tübingen

  • 1
  • 2
  • 3

newsletter img 1

Newsletter


Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und bekommen Sie jeden Mittwoch das Wochenprogramm in Ihren Posteingang.

Hier anmelden

Großes Kino im Waldhorn schon vor dem Film...

Kontakt

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Dies ist keine E-Mail-Adresse
Bitte geben Sie Ihre Nachricht an uns ein.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok