+49 (0)7472 22888       E-Mail       Königstraße 12 | 72108 Rottenburg

ecec

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Home

MEWI MOVIES im KINO IM WALDHORN

uni

 

 

 

Mi 02.05.  20.00 Uhr
Eintritt: 8,00 €
Schüler und Studenten: 3,00 €

Das Institut für Medienwissenschaft und das Zentrum für Medienkompetenz der Universität Tübingen realisieren gemeinsam mit Studierenden regelmäßig hochwertige Filme. Ob fiktional, dokumentarisch, kurz oder lang, Master- oder Bachelorarbeiten, aber auch Seminar-Abschlussfilme – es sind keine Grenzen gesetzt.

Um junge Filmemacher anzuregen und die sehenswerten Filme auf die Kino-Leinwand zu bringen, gibt es den MEWI-Movie-Abend. An diesem wird das „Best of“ der fiktionalen Werke aus den vergangenen Jahren präsentiert. Vom Tübinger Kino Museum wandert das spannende Programm nun ins Kino Waldhorn nach Rottenburg.

Als Gäste begrüßen wir die beiden Studenten und junge Filmemacher Anna Voigtländer und Sebastian Schwarz. Moderiert wird der Abend von unserem Waldhorn-Mitarbeiter Andreas Ulmer (Filmakademie Ludwigsburg).

Das Programm:

me trashTrash Max - Garbage Road
Autoren: Carina Diener und Markus Schu
Länge: 4 min.

Was Umweltverschmutzung und Müll für die Uni bedeuten, wird in dieser an Mad Max orientierten Verfilmung deutlich. Der Kurzfilm wurde vom Dezernat für Arbeitssicherheit um Umweltschutz der Uni Tübingen in Auftrag gegeben und von zwei Studierenden umgesetzt.

me plastikPlastik
Autorin: Anna Voigtländer
Länge: 5 min.

Der Animationsfilm sensibilisiert für das Thema Plastik im Meer. Ein kleiner Junge nimmt uns mit auf die Reise in den mit Plastik verschmutzen Ozean. Nachempfunden ist das Werk einer Kurzgeschichte von Loretta Medina.

me janusJanus-Existence
Autoren: Bianca Schillinger und Johannes Bischofberger
Länge: 10 min.

Das dreiteilige Kunstwerk von zwei Studierenden taucht in die Welt der Farben, Formen und Strukturen ein. Emotionen, Nacktheit und Tanz verschmelzen zu einem ästhetischen und außergewöhnlichen Film.

me tomatenTomaten zum Frühstück
Autorin: Raphaela Kurth
Länge: 20 min.

Was passiert, wenn eine aus Afrika geflüchtete Haushaltshilfe und eine fremdenfeindliche deutsche Seniorin aufeinandertreffen? Ein Kooperationsprojekt mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg.

me lucidLucid
Autoren: Julian Boxriker und Albert Schilling
Länge: 6 min.

Ein junger Mann durchlebt in wenigen Sekunden Verstörendes: Als wäre es nicht genug, dass er von mysteriösen Gestalten verfolgt wird, wenden sich auch noch Raum und Zeit gegen ihn. Die Lösung: Er muss Regie führen in diesem Traum und zum Klarträumer werden.

me immersionImmersion
Autor: Julian Boxriker
Länge: 15 min.

Wenn Virtual Reality zur Gefahr wird und Menschen nicht mehr aus ihrer virtuellen Rolle herausfinden, schadet das nicht nur der Untersuchungsperson. Der dystopische Film wagt einen Blick in eine ungewisse Zukunft.

me herzDas verräterische Herz
Autoren: Vincent Bruno Schulz, Katharina Schlusche und Melanie Preu
Länge: 15 min.

Die Neu-Interpretation der angsterregenden Kurzgeschichte von Edgar Allan Poe vereint Thriller-Szenen mit nagenden Selbstzweifeln des Protagonisten. Verfolgung, Mord und Skurrilitäten – nichts für schwache Nerven.

me pendlerPendler
Autor: Sebastian Schwarz
Länge: 8 min.

Überbelastung im Job und zu wenig Zeit für Familie – viele Menschen leiden unter dem Arbeitsdruck. Was das jedoch mit dem Protagonisten von „Pendler“ macht, ist erschreckend.

 

Drucken E-Mail

Unsere Veranstaltungen auf der Waldhorn-Bühne und in Tübingen

  • 1
  • 2
  • 3

newsletter img 1

Newsletter


Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und bekommen Sie jeden Mittwoch das Wochenprogramm in Ihren Posteingang.

Hier anmelden

Unsere Werbepartner

Kontakt

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Dies ist keine E-Mail-Adresse
Bitte geben Sie Ihre Nachricht an uns ein.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok