+49 (0)7472 22888       E-Mail       Königstraße 12 | 72108 Rottenburg

ecec

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Home

Bei Bären klingeln - mit dem Fahrrad von Tübingen zum Baikalsee

Mo 21.05. 20.00 Uhr (8,50 €)
Di 22.05. und Mi 23.05. 18.00 Uhr (8,50 €)
So 17.06. 18.00 Uhr (8,50 €)
Sa 14.07. 18.00 Uhr (8,50 €)

21.05. zu Gast: Filmemacher und Biker Heinrich Kern

Dokumentarfilm
Tübingen 2018
Regie: Heinrich Kern
Laufzeit: 100 min. | FSK ab 0

Am Ostermontag 2016 startet der 32-jährige Tübinger Heinrich Kern seine viermonatige Fahrradreise Richtung Baikalsee in Russland. Mit Zelt, Schlafsack und Isomatte bringt sein Reiserad bei der Abfahrt 51 Kilogramm auf die Waage, Wasservorrat inklusive. Seine Route: über Tschechien nach Polen, durch Weißrussland zum Kaspischen Meer, über Atyrau in Kasachstan bis Ekibastuz, von wo aus er mit dem Zug zurück nach Russland und dann wieder per Rad zum sibirischen Baikalsee fährt. Ein spezielles Ladegerät ermöglicht es ihm, seine elektronischen Geräte unterwegs über den Nebendynamo aufzuladen. Damit hat er durchweg Zugriff auf ein Navigationsgerät und das Internet. Doch Kartenmaterial und Realität stimmen nicht überall überein, mal gibt es eine Straße gar nicht mehr, mal fehlt eine Brücke. So muss Kern an so manchen Stellen große Umwege in Kauf nehmen. Nach 127 Tagen hat er gefahrene 8704 Kilometer in den Knochen.

Einen einzigen anderen Langstreckenradler hat Kern auf seiner Reise getroffen: Christian aus Berlin, mit dem er fünf Reisetage zusammen verbrachte. Dann trennten sich die Wege wieder. Neben der Faszination für die Länder galt Kerns Interesse vor allem den dort lebenden Menschen und dem direkten Kontakt mit ihnen, nicht zuletzt möglich durch zwei Semester Russisch an der Uni im Vorfeld der Reise. Ohne deren Hilfe wäre er so manches Mal aufgeschmissen gewesen.

 

Drucken E-Mail

Unsere Veranstaltungen auf der Waldhorn-Bühne und in Tübingen

  • 1
  • 2
  • 3

Unsere Werbepartner

Kontakt

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Dies ist keine E-Mail-Adresse
Bitte geben Sie Ihre Nachricht an uns ein.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok