Queer und katholisch – #outinchurch

Filmvorführung „Wie Gott uns schuf“ mit anschließender Podiumsdiskussion auf unserer Bühne.
Eine Veranstaltung der Katholischen Erwachsenenbildung Tübingen (keb) in Kooperation mit dem Kino im Waldhorn

Der Film: Wie Gott uns schuf

Deutschland 2022,
Regie: Hajo Seppelt, Katharina Kühn, Marc Rosenthal, Peter Wozny
Laufzeit: 60 Min.

Gläubige im Dienst der katholischen Kirche in Deutschland wagen in der exklusiven ARD-Dokumentation den gemeinsamen Schritt an die Öffentlichkeit. Menschen, die sich als nicht-hetero-sexuell identifizieren, erzählen vom Kampf um ihre Kirche – manchmal sogar mit dem Risiko, dadurch ihre Arbeit zu verlieren.

Die Diskussion: 

Es wurde viel heimlich über sie gesprochen. Nun sprechen sie selbst: Menschen in der katholischen Kirche, die lesbisch, schwul, trans* oder einfach queer sind. Sie sind dem Glauben von Herzen verbunden. Aber sie passen der Kirche bis heute nicht in ihr Menschenbild und ihre Dienstordnung. Mit diesem Abend soll ein Zeichen gesetzt werden, Wir haben drei Menschen eingeladen: einen Priester, eine ehemalige Pastoralreferentin und einen engagierten Ehrenamtlichen. Die drei verbindet ein gemeinsames Anliegen. Sie sind queer und sagen: „Wir wollen nicht länger schweigen. Es muss sich etwas ändern – um der Glaubwürdigkeit der Kirche willen. Wir fordern einen Wandel in der Kirche!“

Gesprächspartner:innen:

  • Armin Noppenberger, Priester und schwul
  • Elias Ungermann, Katholik und Trans*
  • Claudia Dreier, ehemalige Pastoralreferentin und mit einer Frau verheiratet
  • Domkapitular Holger Winterholer, Vertreter der Diözese Rottenburg-Stuttgart
  • Moderation: Dr. Petra Preunkert-Skálová, Leiterin keb Tübingen

AKTUELLE VORFÜHRUNGEN

  • 24.05.
5

Die Waldhorn-Card

Sie kommen regelmäßig ins Waldhorn? Mit unserer Waldhorn-Card sparen Sie für zwölf Monate pro Besuch 1,50 € und sie kostet nur 6 €. Sprechen Sie uns gerne an der Kasse darauf an.

Image

Newsletter

Kontakt

Kino im Waldhorn
Königstraße 12

72108 Rottenburg

Tel.: +49 7472 22 888
E-Mail: post@kinowaldhorn.de