Die unendliche Weite des Himmels

Dokumentarfilm OmdU
Australien 2021
Regie: Renan Ozturk, Freddie Wilkinson
Laufzeit: 100 min.
FSK ab 6

Der 2007 im Alter von 96 Jahren verstorbene US-Amerikaner Bradford Washburn war Geologe, Pilot, Fotograf, Kameramann, Kartograf und ein außergewöhnlicher Profi-Kletterer. Mit seinen technisch perfekten Luftaufnahmen, Abbildungen und Zeichnungen von einigen der größten Berge der Welt brachte er jene, bis dahin oft unbekannte Naturwelten – Alaska war zu jener Zeit ein noch völlig unerschlossenes Gebiet – den Menschen näher. Zudem bildeten sie die Grundlagen von Land- und topografischen Karten. Noch heute dienen sie vielen Bergsteigern weltweit zur Vorbereitung auf ihre Touren. Beispielsweise den drei Profi-Bergsteigern Renan Ozturk, Freddie Wilkinson und Zack Smith. Als diesen nämlich ein 75 Jahre altes Schwarz-weiß-Foto von ihm in die Hände fällt, das die Schönheit und die Weite des Denali-Nationalparks in Alaska einfängt, steht für die Drei fest, dass sie das abgebildete Mooses-Tooth-Gebirge innerhalb der Alaska-Kette durchqueren wollen – zu Fuß und nur mit der allernötigsten Ausrüstung. Dabei verknüpfen sie ihr eigenes großes Abenteuer aufs Engste mit Washburns Lebensgeschichte und vor allem mit seiner Lebensleistung und würdigen somit die Pioniertaten eines Mannes, der bis heute nur wenigen Menschen außerhalb der USA ein Begriff ist. Der Zuschauende begleitet sie auf ihrem Abenteuer in die abgeschiedene Bergwelt Alaskas.

Parallel zu den alten Fotografien, Originalaufnahmen und Interviews mit Washburn, die seinen Charakter greifbar machen, präsentieren Ozturk und Wilkinson jene Aufnahmen, die sie selbst bei ihrer Tour durch die waghalsige, berüchtigte Mooses-Tooth-Traverse zeigen. Dabei arbeiten sie gekonnt die Gemeinsamkeiten heraus, die sie mit ihm verbinden: den beständigen Wunsch und Antrieb nämlich, immer neue, extreme Erfahrungen innerhalb gefahrvoller Natur zu machen und in unwirtliche Territorien vorzudringen. Ergänzend kommen informative, auch für Laien gut verständliche Kommentare und sachliche Einordnungen von Experten hinzu, darunter vom Astronauten John Grunsfeld und dem US-Fotografen Kurt Markus.

Ein Muss für alle Extrem-Bergsteiger. Ein Soll für alle Bergsteiger. Ein Kann für alle Natur-bzw. Bergliebhaber. Wunderschöne Bilder und viel Nervenkitzel.

AKTUELLE VORFÜHRUNGEN

  • 30.09.
  • 03.11.
9

Die Waldhorn-Card

Sie kommen regelmäßig ins Waldhorn? Mit unserer Waldhorn-Card sparen Sie für zwölf Monate pro Besuch 1,50 € und sie kostet nur 6 €. Sprechen Sie uns gerne an der Kasse darauf an.

Image

Newsletter

Kontakt

Kino im Waldhorn
Königstraße 12

72108 Rottenburg

Tel.: +49 7472 22 888
E-Mail: post@kinowaldhorn.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.