Der Nachname

Deutschland 2021
Regie: Sönke Wortmann
Besetzung: Iris Berben, Justus von Dohnányi, Christoph Maria Herbst, Caroline Peters, Florian David Fitz, Janina  Uhse
Laufzeit: 87 min.
FSK ab 0

Erinnern Sie sich an den Vorgänger „Der Vorname“? – Wenn Sie an diesem Film Vergnügen fanden, dann wird Ihnen der Nachfolger garantiert auch gefallen. Was durchaus bemerkenswert ist, wenn man bedenkt, dass Sequels großer Filmerfolge in den meisten Fällen nur ein fahles Abbild sind und enttäuschen. Hier nicht!!

Der „Nachname“ ist dabei übrigens nur der Aufhänger des Geschehens und ergibt sich aus der Heirat von Dorothea und ihrem (ehemaligen) Stiefsohn René. Abgesehen davon, dass niemand zu ihrer Hochzeit eingeladen worden war, will sie nun auch noch dessen Familiennamen annehmen und auch das ist natürlich nicht mit den anderen Familienmitgliedern abgesprochen. Und so geht es neben dieser „Nebensächlichkeit“ schließlich auch um ganz andere Dinge, die die Familie Böttcher beschäftigt: Geldsorgen, Jobverlust, Eheprobleme, Geheimisse, Lügen, Halbwahrheiten – alles ist dabei und kommt nach und nach auf den Tisch. Was heißt hier Tisch? En la mesa. Man hat sich zum Familientreffen nämlich auf Dorotheas Anwesen auf Lanzarote eingefunden. Von Sommer, Sonne und guter Laune jedoch keine Spur, ist die Zündschnur bei allen Anwesenden doch recht kurz und die Dauer bis zur Explosion nur eine Frage von Augenblicken…

Im Kern geht es Sönke Wortmann um ein gutes Drehbuch und ein eingespieltes Ensemble. Was die DarstellerInnen hier an geschliffenen und pointierten Dialogen sowie zynischen und gehässigen Kommentaren von sich geben, ist schon meisterlich. Und trotz aller Gehässigkeiten – sehr witzig.

Viel Vergnügen!

ec logo 1

2021 Spitzenpreis Jahresfilmprogramm

Kontakt

Kino im Waldhorn
Königstraße 12

72108 Rottenburg

Tel.: +49 7472 22888
E-Mail: post@kinowaldhorn.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.