+49 (0)7472 22888       E-Mail       Königstraße 12 | 72108 Rottenburg

ecec

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Auf der Jagd - Wem gehört die Natur?

Mo 14.05. 20.00 Uhr (8,50 €)
(Eintritt für Schüler und Studenten: 5,00 €)

Mo 28.05. bis So 03.06. 18.00 Uhr (8,50 €)

ab 28.05.: Kurzfilm als Vorfilm
The Herd (4 min. 16 sec.)

14.05.: Im Anschluss an die Vorführung Fachgespräch mit Prof. Dr. Bastian Kaiser, Rektor der Hochschule für Forstwirschaft Rottenburg (HFR) und Prof. Dr. Thorsten Beimgraben (Wildökologie und Jagdwirtschaft)

hfrDokumentarfilm
Deutschland 2018
Regie: Alice Agneskirchner
Laufzeit: 100 min. | FSK ab 6

Wem gehört die Natur? Den Tieren? Den Menschen? Oder einfach nur sich selbst? Gibt es die unberührte Natur überhaupt noch? Wie viele archaische Lebensräume existieren hierzulande noch tatsächlich? Wer regelt das Zusammenleben zwischen Mensch und Wild und wer bestimmt, wie viele Tiere von Jägern geschossen werden dürfen? Müssen sie überhaupt gejagt werden? Welche Folgen hätte es, wenn die 1,2 Millionen Rehe und 600.000 Wildschweine, die jedes Jahr geschossen werden, nicht erlegt würden? – Diesen Fragen geht Alice Agneskirchner in ihrer Dokumentation nach und unterhält sich hierzu mit Jägern, Förstern, Waldbesitzern, Wildbiologen, Tierschützern, Bauern und Forstbeamten. Ganz unterschiedliche Meinungen werden dazu laut. Denn diese Fragen sind komplexer als man denkt. Auf der Suche nach Antworten stößt man bis zu unseren Wurzeln als Jäger und Sammler vor.

Der Film zeigt Jagd und Jäger sehr wirklichkeitsnah, unvoreingenommen und als gesellschaftliches Phänomen jenseits von Pathos und Natur-Tümelei. Er geht dem Mythos „Bambi“ ebenso auf den Grund wie dem des „Bösen Wolfs“. Alice Agenskirchners unvoreingenommener Blick vermittelt dem Zuschauer ein neues, positiveres Verständnis für die Notwendigkeit von Jagdaktionen jenseits eines gern gezeichneten Schwarz-Weiß-Bildes.

 

Drucken E-Mail

Unsere Veranstaltungen auf der Waldhorn-Bühne und in Tübingen

  • 1
  • 2
  • 3

Unsere Werbepartner

Kontakt

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Dies ist keine E-Mail-Adresse
Bitte geben Sie Ihre Nachricht an uns ein.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok