Die jungen Kadyas

Dokumentarfilm 0mdU
Deutschland/ Israel 2021
Regie: Eyal Davidovitch, Ulrich Andrä
Laufzeit: 103 min.
FSK ab 12

Gemeinsam wollen sie von zirpenden Grillen und fallenden Sternen singen – die arabischen, jüdischen und deutschen Mädchen. Einen Sommer lang. In einem arabisch-jüdischen Begegnungszentrum begegnen sie sich im Rahmen des Kadya-Projekts, die jungen Sängerinnen aus Israels einzigem gemischten Chor „Voices of Peace“ und die Mädchen des „Schola Cantorum Weimar“. Aus ihren zwei Chorkulturen soll während eines bestimmten Zeitraums eine Einzige werden. Während die Erwachsenen Disziplin erwarten, drängen Religion, Politik und Geschichte der Heimatländer der Protagonistinnen in das Sommerleben. Doch die Mädchen haben ihren eigenen Willen. Es gelingt ihnen das Wunder, mit ihren Stimmen, ihren Träumen und ihrer unbändigen Energie gegen alle
Widerstände zu kämpfen und zugleich Hoffnung zu schenken, Hoffnung auf eine neue, eine friedliche, eine bessere Welt, in der die Kunst vereint, was die Politik trennt…

Ein Film über 27 Chor-Mädchen und die Macht der Poesie und der Musik. Besonders geeignet vor allem für junge Chormitglieder.

AKTUELLE VORFÜHRUNGEN

  • 18.09.
  • 25.09.
9

Die Waldhorn-Card

Sie kommen regelmäßig ins Waldhorn? Mit unserer Waldhorn-Card sparen Sie für zwölf Monate pro Besuch 1,50 € und sie kostet nur 6 €. Sprechen Sie uns gerne an der Kasse darauf an.

Image

Newsletter

Kontakt

Kino im Waldhorn
Königstraße 12

72108 Rottenburg

Tel.: +49 7472 22 888
E-Mail: post@kinowaldhorn.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.