Auf dem Weg

Frankreich 2023
Regie: Denis Imbert
Besetzung: Jean Dujardin, Joséphine Japy, Jonathan Zaccai, Dylan Robert, Anny Duperey, …
Laufzeit: 94 min.
FSK ab 6

Nach einer Party will Pierre, erfolgreicher Schriftsteller und Bonvivant, mit seinem im gleichen Hotel untergebrachten Freund nur noch einen Absacker trinken und klettert dafür über die Balkone ihrer beiden Zimmer. Dabei stürzt er acht Meter in die Tiefe. Rippen- und Beinbrüche sowie ein Schädelhirn-Trauma. Pierre liegt mehrere Wochen im Koma. Nach dem Erwachen erholt er sich nur langsam und kann von Glück sagen, dass er nicht querschnittsgelähmt ist. Während der Zeit im Krankenhaus und der Rehabilitation hat Pierre viel Zeit für Besinnung und er schmiedet einen Plan: Er will zu Fuß aus der südlichen Provence 1300 Kilometer bis an die Küste der Normandie im Nordwesten des Landes wandern, möglichst auf den „chemins noirs“, also den auf der Karte schwarz gezeichneten, unbefestigten Wegen, quer durch Frankreich also. Alle halten ihn und sein Vorhaben für verrückt. Doch Pierre lässt sich nicht beirren. Und so humpelt, läuft und klettert er mit seinen beiden Wanderstöcken seine Route. Durch die Auseinandersetzung mit der Natur, seinem Körper und seinen kurzfristigen Begegnungen findet Pierre Schritt für Schritt den Weg zu einem ziemlich anderen Selbst…

Dem Schriftsteller Sylvain Tesson ist eben dies passiert und sein Buch diente Regisseur Denis Imbert als reale Vorlage. Er folgt ihr jedoch nicht auf Schritt und Tritt, sondern nimmt lediglich das Grundmotiv auf. So ist die Geschichte einer Selbstheilung durch das Gehen entstanden. Oscarpreisträger Jean Dujardin („The Artist“) besticht darin als ausgezeichneter Charakterdarsteller.


 
 








 


 
 








 


 
 








 


 
 








 


 
 








 

ec logo 1

2022 programmpreis

2021 Spitzenpreis Jahresfilmprogramm

Kontakt

Kino im Waldhorn
Königstraße 12

72108 Rottenburg

Tel.: +49 7472 22888
E-Mail: kino@kinowaldhorn.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.